Über mentales Training

Mentaltraining ist eine hocheffiziente Technik, um Inhalte , Verhaltensweisen oder auch Bewegungsabläufe zu verinnerlichen und zu perfektionieren.  Mentaltraining kommt in seiner ursprünglichen Form aus dem Leistungssport und wird dort außerordentlich wirkungsvoll und erfolgreich eingesetzt. Mittlerweile sind die Techniken des mentalen Trainings auf viele Bereiche adaptiert worden. So trainieren Piloten, Ärzte, Zahnmediziner und Menschen in der Rehabilitation mental.
Ich habe die Technik des Mentaltrainings  auf private, berufliche und teilweise auch auf gesundheitliche Anwendungsbereiche angepasst. Weiterhin habe ich eine Verbindung zur Ressourcenarbeit aus der Hypnose geschaffen, so das das Mental-Emotionale Traing entstanden ist. Diese Technik verwende ich in meinen Trainings.
Hier einige Anwendungsbeispiele:
Ruhe finden, abschalten und Kraft tanken
Verhaltensänderungen effektiv und nachhaltig umsetzen
Eigene Fähigkeiten stärken und nutzvoll einsetzen
Ängste verlieren
Ergebnisse aus dem Hypnose Coaching nachhaltig umsetzen

 
Im Mentaltraining werden Veränderungen gedanklich sehr assoziiert trainiert. Das bedeutet, dass man ohne die Dinge wirklich zu tun, sie gedanklich bis zur Perfektion trainieren kann. Dabei wird der Trainingsfortschritt in Intervallen immer mit der Realität abgeglichen. Das Prinzip, dass dem einfachen mentalen Training zu Grunde liegt ist das der Konditionierung. Mit mentalem Training werden sogenannte Gedankenpfade angelegt, die ein bestimmtes Handlungsmuster zur Folge haben. So trainieren Sportler Bewegungsabläufe bis zur Perfektion und bewahren auch in angespannten Wettkampfsituationen die Ruhe Das mentale Training findet in einem tief entspannten Zustand statt. In dieser Entspannung ist es leicht möglich assoziiert an Veränderungen zu arbeiten. Das bedeutet im Gefühlserleben mit allen Sinnen zu trainieren. Im Mentaltraining wird das erreichen der gesteckten Ziele ebenfalls assoziiert erlebt, was einen inneren Erwartungshorizont aufbaut, der dafür sorgt das das mental trainierte auch in der Realität um-bzw eingesetzt wird. 
 Im fortgeschrittenen mentalen Training geht es mehr darum, eine Reise zu sich selbst zu unternehmen. Verschüttete Fähigkeiten finden, Lebensziele entdecken, eine neue Perspektive auf das eigene Leben finden. Mit den gesammelten Erkenntnissen eine persönliche Entwicklung zu mehr Lebensqualität anstoßen.
Für Fragen zu mentalem Training stehe ich Ihnen gern zur Verfügung. Ich selbst praktiziere mentales Training seit über 30 Jahren

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Vitalhypnose Hamburg, Andreas Woltemath Heilpraktiker für Psychotherapie Groten Hoff 5 22359 Hamburg Neue Telefonnummer 040/80006898